Pfizer vermarktet Viagra nun auch online

In den USA verkauft Pfizer Sildenafil nun auch online. Wie der US-Pharmakonzern mitteilte, wurde dafür die Website www.viagra.com eingerichtet.

Das Pharmaunternehmen will es mit diesem Schritt den vielen im Umlauf befindlichen Viagra-Fälschungen entgegentreten. Bei in 2011 von Pfizer durchgeführten Online-Probebestellungen sei festgestellt worden, dass rund 80 % dieser Tabletten gefälscht waren.

Für das Online-Geschäft kooperiert Pfizer mit der landesweit vertretenen US-Drogeriekette CVS, die für die gesamte Abwicklung zuständig ist. Das Potenzmittel ist verschreibungspflichtig und ein Rezept muss nach wie vor vorgelegt werden.

Pfizer GmbH
Mai 2013

fusszeile

 
       © 2003-2018 pro-anima medizin medien   –   impressum   –   mediadaten   –   konzeption
  –   datenschutz