Sanofi und APOGEPHA schließen Kooperation zu Profact® Depot

Die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH und die APOGEPHA Arzneimittel GmbH teilen mit, dass zum 1. Juli 2013 das Unternehmen APOGEPHA den exklusiven Mitvertrieb für das Produkt Profact® Depot übernehmen wird. Damit steht für die bewährte Marke beim Urologen ein weiterer kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. "Wir freuen uns, dass wir mit Apogepha einen Partner gewinnen konnten, der über eine langjährige Expertise in der Urologie verfügt und sich durch einen hohen Grad an Kundenorientierung auszeichnet.", sagte Dr. Santiago Aguirre, Leiter des Geschäftsbereichs Onkologie in Deutschland. "Auch wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Mit Profact® Depot verstärken wir unser Portfolio um ein großes, potentialstarkes Produkt in einem bedeutenden urologischen Therapiegebiet", ergänzt Markus Bauer, Geschäftsführer der APOGEPHA Arzneimittel GmbH.

Über Profact® (Buserelin)

Profact® ist zur Behandlung des fortgeschrittenen, hormonempfindlichen Prostatakarzinom zugelassen und steht in vier galenischen Zubereitungsformen zur Verfügung: als Injektionslösung, Nasalspray und als 2- und 3-Monatsimplantat. In Deutschland werden hauptsächlich die Depotformen (2- bzw. 3-Monatsimplantate) eingesetzt. Profact® Depot 9,45 mg 3-Monatsimplantat und Profact® Depot 6,3 mg 2-Monatsimplantat dienen zur Langzeitbehandlung des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms. Dabei wird alle 2 bzw. 3 Monate der Inhalt einer Fertigspritze subkutan unter die Bauchhaut injiziert.

Wirkprinzip

Die Testosteronproduktion in den Hoden wird über das Luteinisierende Hormon (LH) gesteuert, welches wiederum von der Hirnanhangsdrüse nach Stimulation der sogenannten LHRH-Rezeptoren freigesetzt wird. Profact ist ein so genanntes LHRH-Analogon (oder auch LHRH-Agonist), das zu einer Herunterregulierung dieser LHRH-Rezeptoren führt und in Folge dessen auch zu einer Verringerung der Testosteronproduktion in den Hoden.

Profact® Depot 9,45 mg 3-Monatsimplantat ist seit dem 08.10.1998 in Deutschland zugelassen, es wurde von Sanofi am Standort in Frankfurt-Hoechst entwickelt und wird heute dort hergestellt.

Sanofi GmbH + Apogepha Arzneimittel GmbH



Juni 2013

fusszeile

 
       © 2003-2018 pro-anima medizin medien   –   impressum   –   mediadaten   –   konzeption
  –   datenschutz