Services von Novartis Oncology: Unterstützung für Ärzte und Patienten in der Therapie des Nierenzellkarzinoms

Das neue Serviceangebot von Novartis Oncology unterstützt Ärzte in der Therapie mit dem mTOR-Inhibitor Everolimus (Afinitor® 10 mg). Das Medikament wird von internationalen Leitlinien als eine Standardtherapie in der Zweitlinie für die Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom empfohlen [3, 4]. Die innovative Afinitor®-App – gratis im Apple- und Google-Play-Store erhältlich – ermöglicht Ärzten in Klinik und Praxis einen schnellen Zugriff auf aktuelle und praxisrelevante Themen. „Der Vorteil der App“, erklärt Prof. Dr. Tesch (Frankfurt a.M.), „liegt in der Abdeckung eines breiten Spektrums an Themen, wie Wirksamkeit, Wechselwirkungen und Therapiemanagement. Darüber hinaus bietet die App praktische Hinweise zur Einstellung des Patienten sowie umfangreiche Expertenempfehlungen“.
Das neue Hörbuch „KLÄRwerk“ bietet Informationen für Patienten und deren Angehörige im Umgang mit der Diagnose „Nierenzellkarzinom“. Es kann kostenlos auf der Website www.leben-mit-nierenkrebs.de heruntergeladen werden, die ab sofort im neuen Design und mit aktualisierten Inhalten zur Verfügung steht.


Die Afinitor®-App für Ärzte

Mit der neuen, übersichtlichen App können sich Onkologen und Urologen über verschiedene Therapiethemen im Zusammenhang mit Everolimus informieren. Die in Zusammenarbeit mit Experten entwickelte App bietet innovative Tools, nützliche Services und Expertenempfehlungen auf oft gestellte Fragen, sowie Hinweise und Tipps zum Umgang mit den häufigsten Toxizitäten. Angefangen von der Wirksamkeit des mTOR-Inhibitors über Wechselwirkungen bis hin zum Therapiemanagement lassen sich schnell und einfach praktische Hinweise zur Einstellung des Patienten finden: Ärzte erfahren Wichtiges zum Therapieprinzip, zu Studienergebnissen und erhalten schnelle Informationen zum Nebenwirkungsmanagement von Everolimus.

„KLÄRwerk“ – Hörbuch für Patienten mit Nierenkrebs

Auf der neuen Website www.leben-mit-nierenkrebs.de steht ab sofort das Hörbuch „KLÄRwerk“ zum kostenlosen Download bereit. Zur unterstützenden Aufklärung von Patienten und deren Angehörigen sprechen zwei Experten, Prof. Dr. Axel Merseburger (Hannover) und Dr. Friedrich Overkamp (Recklinghausen) über Diagnose und Therapie des Nierenzellkarzinoms. „Dieses Hörbuch erKLÄRT Vorgehensweisen sowie Behandlungsmöglichkeiten und gibt Patienten hilfreiche Tipps zum Leben mit der Diagnose“, berichtet Dr. Overkamp. Betroffene erhalten dadurch wichtige Informationen zur Relevanz von interdisziplinären Therapiestrategien und dem regelmäßigen Austausch zwischen Arzt und Patient. Die spezielle Version „KLÄRwerk – Hörbuch für Afinitor®-Patienten“ informiert Betroffene nach einer ärztlichen Verordnung von Everolimus zusätzlich über den oral verfügbaren mTOR-Inhibitor.

Novartis Oncology schafft informativen Mehrwert

Neben der Entwicklung von modernen und effektiven Medikamenten für Patienten mit Nierenzellkarzinom ist es Novartis Oncology ein Anliegen, Ärzten und Patienten auch über die Therapie hinaus bestmöglich zu unterstützen. Die neuen, innovativen, multimodalen Service-Tools für Ärzte und Patienten bieten praxisnahe Informationen und heben das kontinuierliche Engagement des Unternehmens in diesem Indikationsbereich hervor.

Über Afinitor® 10 mg (Everolimus)
In der Behandlung des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms sind zielgerichtete Substanzen der Standard. Der mTOR-Inhibitor Everolimus nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein. Er ist der erste und einzige zugelassene mTOR-Inhibitor in der Zweitlinie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms mit nachgewiesenem Nutzen in Klinik und Praxis [1, 2]: So wurden Wirksamkeit und Verträglichkeit von Afinitor® 10 mg (Everolimus) nach einer gegen VEGF (Vascular Endothelial Growth Factor) gerichteten Therapie in der placebokontrollierten, zulassungsrelevanten Phase-III-Studie RECORD (REnal Cell cancer treatment with Oral RAD001 given Daily)-1 gezeigt und in der nicht-interventionellen Studie CHANGE (CHarakterisierung von Afinitor® Nach Gezielter Ersttherapie) bestätigt [2, 5]. Auf Basis der Ergebnisse der Zulassungsstudie empfehlen internationale Leitlinien Everolimus als Therapiestandard in der Zweitlinie bei vorwiegend klarzelligem, fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom und niedrigem oder intermediärem Risiko, deren Erkrankung unter einer TKI (Tyrosinkinaseinhibitor)-Erstlinientherapie fortschreitet [3, 4]. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.leben-mit-nierenkrebs.de

Referenzen:
[1]Fachinformation Afinitor® (Stand: Mai 2014).
[2]Motzer RJ, et al. 2010. Phase 3 trial of everolimus for metastatic renal cell carcinoma: final results and analysis of prognostic factors. Cancer 116:4256-4265.
[3]NCCN Clinical Practice Guidelines in Oncology (NCCN Guidelines): Kidney Cancer. Version I.2013: Online unter: www.nccn.org . Zuletzt aufgerufen am: 12.06.2014.
[4]Ljungberg B, et al. 2013. Guidelines on renal cell carcinoma. European Association of Urology 2013. Online unter: www.uroweb.org/gls/pdf/10_Renal_Cell_Carcinoma_LR.pdf . Zuletzt aufgerufen am: 12.06.2014.
[5]Bergmann L, et al. 2013. Everolimus in metastatic renal cell carcinoma after failure of initial vascular endothelial growth factor receptor-tyrosine kinase inhibitor (VEGFR-TKI) therapy: results of an interim analysis of a non-interventional study. Onkologie 36:95-100.


Quelle:
Novartis Oncology Pressemitteilung "Neue Services von Novartis Oncology helfen Ärzten und Patienten in der Therapie des Nierenzellkarzinoms", 30. Juli 2014; Autor: Novartis Pharma GmbH.


August 2014

fusszeile

 
       © 2003-2017 pro-anima medizin medien  –   impressum   –  mediadaten  –   konzeption