Harnwegsinfekte
Aqualibra® vermeidet Antibiotika-Therapie


Neue Analysen klinischer Daten zu der pflanzlichen Dreierkombination Aqualibra® gegen Blasenentzündung zeigen, dass das zugelassene pflanzliche Arzneimittel in fast 85% der Fälle eine wirksame Alternative zur antibiotischen Therapie bieten kann. Weiterhin bestätigt die Auswertung die signifikante Symptomlinderung, die bereits innerhalb des ersten Behandlungstages eintritt.

Der Zulassung von Aqualibra® liegt eine placebo-kontrollierte randomisierte multizentrische Studie zu Grunde, die von den Behörden geprüft wurde. Als objektives Zielkriterium galt dabei die Elimination der pathogenen Bakterien, welches hochsignifikant erfüllt wurde. Neben diesen mikrobiologischen Endpunkten rücken in aktuellen Empfehlungen zusätzlich patientenrelevante Parameter in den Vordergrund, wie die Symptomlinderung und die Notwendigkeit einer Antibiose.

Hinsichtlich dieser Aspekte wurden die umfangreich dokumentierten Daten der Originalstudie von Biostatistikern und renommierten Urologen neu ausgewertet. Unter zu Hilfenahme des validierten Symptomscores ACSS (acute cystitis symptom score) konnte bestätigt werden, dass sich die klinische Symptomatik unter Behandlung mit Aqualibra® bereits innerhalb von 24 Stunden signifikant verbesserte im Vergleich zur Placebo-Gruppe. Besonders bemerkenswert ist, dass 84,7% der Patientinnen nach siebentägiger Therapie entsprechend des Urinbefundes keine zusätzliche antibiotische Therapie mehr benötigten. Das Ergebnis zeigt, dass Aqualibra® in vielen Fällen eine mögliche Alternative zur antibiotischen Behandlung darstellen und zu einem rationaleren Einsatz der antimikrobiellen Substanzen beitragen kann.

Vahlensieck et al. 2019. Effect of a Herbal Therapy on Clinical Symptoms of Acute Lower Uncomplicated Urinary Tract Infections in Women: Secondary Analysis from a Randomized Controlled Trial. Antibiotics. 7;8(4)

Quelle: MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG

28.Februar 2020

fusszeile

 
       © 2003-2020 pro-anima medizin medien   –   impressum   –   mediadaten   –   konzeption
  –   datenschutz