Wichtige Lieferinformation: Testogel® 50 mg Beutel wieder verfügbar

Testogel® 50 mg (1x30 bzw. 3x30 Beutel) ist in Deutschland wieder verfügbar. Wie das Unternehmen DR. KADE / BESINS Pharma mitteilte, konnten die Probleme im Herstellungsprozess wegen eines Wechsels des Primärpackmittelzulieferers zwischenzeitlich behoben werden. Beide Packungsgrößen stehen zu unterschiedlichen Zeitpunkten wieder zur Verfügung: Testogel® 50 mg 3x30 Beutel ab 20. August und Testogel® 50 mg 1x30 Beutel frühestens ab Mitte September 2018.

Der Vertrieb von Testogel® 25 mg (1x30 und 3x30 Beutel) wird hingegen zum 01. September 2018 aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt. Die Nachfrage nach diesem Präparat war bereits vor dem Lieferengpass durch die Einführung von Testogel® Dosiergel 16,2 mg/g stark zurückgegangen.

Zur Therapie eines Testosteronmangels bei männlichem Hypogonadismus steht neben den Testogel® 50 mg Beuteln seit März 2017 Testogel® Dosiergel 16,2 mg/g zur Verfügung. Testogel® Dosiergel 16,2 mg/g erlaubt eine an den individuellen Hormonbedarf des Patienten angepasste Dosierung. Aufgrund der höheren Wirkstoffkonzentration und besseren Bioverfügbarkeit wird eine geringere Gelmenge benötigt als bei der Anwendung von Testogel® Beuteln. Die Standarddosis beträgt zwei Pumpstöße täglich [1]. Die Dosis lässt sich jeweils in Schritten von je einem Pumphub nach oben oder unten anpassen, wobei die Maximaldosis vier Pumphübe beträgt [1]. Bei Anwendung von einem Pumphub täglich (1,25 g Gel), die in etwa der Anwendung von einem Testogel® 25 mg Beutel entspricht, kann der Inhalt (88 g) des Dosierspenders bis zu zwei Monate reichen.


* Herstellerabgabepreis
** Apothekenverkaufspreis


[1] Fachinformation Testogel® Dosiergel 16,2 mg/g, Stand: Juli 2017

Quelle: Dr. Kade / Besins

Aktuelle Informationen auch unter www.kade-besins.de

28. August 2018

fusszeile

 
       © 2003-2018 pro-anima medizin medien   –   impressum   –   mediadaten   –   konzeption
  –   datenschutz