AUA SELECT 2016
Lizenzierter Online-Service liefert kompakte News vom AUA Annual Meeting in San Diego


Ab dem 7. Mai, 8 Uhr (MEZ) haben Mediziner die Möglichkeit, Forschungsergebnisse des AUA Annual Meeting 2016 auf www.aua-select.de abzurufen. AUA SELECT ist von der American Urological Association (AUA) lizenziert und wird von der Janssen-Cilag GmbH exklusiv für Deutschland mit einem Educational Grant ermöglicht.

Auf dem Kongress besuchen sechs renommierte deutsche Urologen von ihnen ausgewählte Studien, zu verschiedenen urologischen Themen. Vor Ort präsentieren die Urologen diese Studien als kompakte Zusammenfassungen vor der Kamera. Schon einen Tag nach den Sessions können die Videobeiträge und Präsentationsfolien kostenfrei abgerufen werden. Die Folien können auch als PDFs heruntergeladen werden. Der Zugang erfolgt entweder über einen DocCheck-Account oder es können Login-Daten über info@aua-select.de angefragt werden.

Folgendes Referententeam berichtet vom AUA Annual Meeting 2016:
• PD. Dr. med. Ricarda M. Bauer (Funktionelle Urologie und Andrologie)
Oberärztin an der Klinik und Poliklinik für Urologie, Klinikum Grosshadern der Universität München
• PD Dr. med. Peter J. Goebell (Urothelkarzinom)
Leitender Oberarzt an der Urologischen Klinik, Universitätsklinikum Erlangen
• Prof. Dr. med. Markus Graefen (Chirurgische Therapie des Prostatakarzinoms)
Ärztlicher Direktor, Martini-Klinik am UKE Hamburg
• Prof. Dr. med. Peter Hammerer (Fortgeschrittenes Prostatakarzinom )
Chefarzt der Klinik für Urologie und Uroonkologie, Klinikum Braunschweig
• Prof. Dr. med. Edwin Herrmann (Nierenzell-, Penis- und Hodenkarzinom)
Leitender Oberarzt an der Klinik für Urologie, Universitätsklinikum Münster
• Prof. Dr. Christian Wülfing (Lokal begrenztes Prostatakarzinom)
Chefarzt der Urologie, Asklepios Klinik Altona, Hamburg.

Die Zusammenfassungen vom AUA Annual Meeting stehen ganzjährig zur Verfügung. Eine Anmeldung zum persönlichen Newsfeed ist über info@aua-select.de möglich. Dieser informiert während des Kongresses täglich per SMS oder E-Mail über das aktuelle Programm der Referenten.

art tempi communications gmbh


April 2016

fusszeile

 
       © 2003-2017 pro-anima medizin medien  –   impressum   –  mediadaten  –   konzeption