Alle Neuigkeiten auf einen Blick: ASCO DIRECT™ On Demand berichtet tagesaktuell vom ASCO Kongress

Der Online-Informationsservice ASCO DIRECT™ berichtet zum siebten Mal von der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology® (ASCO®) in Chicago – zeitnah und online. Ab dem 5. Juni 2016 präsentieren auf www.asco-direct.de neun renommierte Onkologen aus Deutschland relevante Daten zu diversen Tumorentitäten.

Der Service ist bereits etabliert, ein Thema hat Premiere: Erstmalig wird in diesem Jahr über Dermatologische Tumoren referiert, vorgestellt von Professor Axel Hauschild vom UKHS, Campus Kiel. ASCO DIRECT™ On Demand deckt damit alle relevanten onkologischen Themen ab.

In Videos analysieren die Experten täglich die neuen Ergebnisse des ASCO Annual Meetings und deren Auswirkungen auf die Gesundheitsversorgung und klinische Praxis. Die Beiträge stehen ab 7 Uhr morgens deutscher Zeit, samt Vortragsfolien zum Download, online zur Verfügung und können ganzjährig abgerufen werden. Der Bereich Oncology Biopharmaceuticals von Hexal präsentiert ASCO DIRECT™ AM exklusiv für Deutschland. Dieser Service ist von der American Society of Clinical Oncology® lizenziert.

Die folgenden Referenten fassen in diesem Jahr die Forschungsdaten aus Chicago zusammen:

• Dermatologische Tumoren: Prof. Dr. med. Axel Hauschild, Leiter der Arbeitsgruppe Dermato-Onkologie, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, UKSH Campus Kiel

• Fortgeschrittene Mammakarzinome: Prof. Dr. med. Nadia Harbeck, Leiterin des Brustzentrums der Universität München, Frauenkliniken Großhadern und Maistraße-Innenstadt

• Frühe Mammakarzinome & Gynäkologische Onkologie: Prof. Dr. med. Christian Jackisch, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Sana Klinikum Offenbach

• Gastrointestinale Tumoren: Prof. Dr. med. Dirk Arnold, Direktor des CUF Hospitals Cancer Centre Lissabon, Portugal

• Hämatologische Tumoren: Dr. med. Jens Panse, Leitender Oberarzt an der Klinik für Onkologie, Hämatologie, Hämostaseologie und Stammzelltransplantation, Uniklinik RWTH Aachen

• Lungenkarzinome: Dr. med. Wilfried Eberhardt, Oberarzt an der Inneren Klinik (Tumorforschung), Universitätsklinikum Essen

• Neuroendokrine Tumoren: Prof. Dr. med. Matthias M. Weber, Leiter des Schwerpunktes Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

• Supportive Therapien: Prof. Dr. med. Karin Jordan, Leitende Oberärztin an der Klinik für Innere Medizin IV, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

• Urologische Tumoren: Prof. Dr. med. Peter Albers, Direktor der Urologischen Klinik, Universitätsklinikum Düsseldorf.

Die Themen „Dermatologische Tumoren“ und „Neuroendokrine Tumoren“ werden von Novartis Pharma unterstützt.

„Das ASCO DIRECT Referenten-Team überzeugt schon seit mehreren Jahren durch die Qualität der Vorträge und Analysen. Wir von Hexal freuen uns mit diesem Service Onkologen, die nicht am Kongress teilnehmen können, zu informieren“, sagt Marco Wolf, Head Oncology & Hermatology.

Der Zugang zur Online-Plattform erfolgt über einen DocCheck-Account. Auf Wunsch informiert ein Newsfeed interessierte Onkologen per SMS oder E-Mail über tagesaktuelle Themen. Die Anmeldung ist über die Internetseite www.asco-direct.de oder per E-Mail an info@asco-direct.de möglich.

Quelle: hexal


Mai 2016

fusszeile

 
       © 2003-2017 pro-anima medizin medien  –   impressum   –  mediadaten  –   konzeption