Fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom
Cabozantinib ist überzeugende Option für die Zweitlinie

Chemotherapie – ein wichtiger Bestandteil in der Behandlung des mCRPCs
Aktuelle Daten unterstreichen die hohe Wirksamkeit von Cabazitaxel bei Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (mCRPC) nach Docetaxel-Versagen.

„Pap-Test für den Mann” zur Früherkennung HPV-bedingterKarzinome
HPV-bedingte Karzinome sind nicht nur ein Frauen-Thema. In Europa erkranken jährlich über 15 000 Männer an Karzinomen durch HPV16 oder HPV18. Mit dem Schnelltest Prevo-Check® können Urologen jetzt auch Männern eine Früherkennungsuntersuchung anbieten.

Leuprorelinacetat beim hormonabhängigen Prostatakarzinom
Neudefiniertes Kastrationsniveau von unter 20 ng/dl (0,7 nmol/l): Verzögerte Progression, verlängertes Überlebent

Fortgeschrittenes Prostatakarzinom
Anwendung von Eligard® 22,5 mg und 45 mg in der täglichen Praxis bewährt

Kastrationsresistentes Prostatakarzinom
Cabazitaxel: Im klinischen Alltag wirksam und verträglich

Kastrationsresistentes Prostatakarzinom
Denosumab verhindert oder verzögert das Auftreten von Knochenmetastasen

Denosumab 120 mg:
Neue Hoffnung für Patienten mit Knochenmetastasen

Leuprorelinacetat als 6-Monatsdepot:
Effektive Senkung der PSA- und Testosteronspiegel bei verlängerten Dosierungsintervallen

Zweitlinientherapie des metastasierten Urothelkarzinoms:
Vinflunin bringt Vorteile bezüglich des Überlebens und der Verträglichkeit

Hormonrefraktäres Prostatakarzinom:
Jevtana® – Erste zugelassene Second-line-Therapie nach Docetaxel


fusszeile

 
       © 2003-2017 pro-anima medizin medien  –   impressum   –  mediadaten  –   konzeption